Headergrafik – Nachhaltigkeit und Sicherheit bei der ERIKS Deutschland GmbH

Nachhaltigkeit und Sicherheit

Die Industrie zukunftssicher machen

Wir bei ERIKS wollen die Industrie zukunftssicher machen

Nachhaltigkeit ist für uns zu einem immer wichtigeren Thema geworden. Deshalb haben wir uns Gedanken gemacht, welche Möglichkeiten wir haben, um die Industrie sauberer und effizienter zu gestalten. ERIKS beabsichtigt schädliche Auswirkungen auf die Gesellschaft und unsere Umwelt zu minimieren. Wir wollen zudem einen großen Beitrag zur Gestaltung einer nachhaltigeren Industrie leisten. Ermöglicht wird uns dies, durch unseren weltweit industriellen Kundenstamm und unser breites Sortiment an Produkten und Dienstleistungen. Unsere energieeffizienten Produkte, unser Gesamtansatz für den Produktlebenszyklus und unser Fokus auf Nachhaltigkeit erlauben es uns nicht nur die Zulieferindustrie zu beliefern. ERIKS verfolgt einen vorsorgenden Ansatz und wendet die „Von der Wiege zur Bahre“-Philosophie an, die den gesamten Produktlebenszyklus betrachtet. Unterstützend wirken die internen Nachhaltigkeitsziele, die außerdem die Kunden zum Nachdenken anregen. 

Als Branchenführer nutzen wir unsere Expertise, um das Verhalten der Branche in Bezug auf die Nachhaltigkeit zu beeinflussen. Dies umfasst ebenso die erbrachten Leistungen, als auch die Beeinflussung der Wahrnehmung.

Unsere Nachhaltigkeitsziele für 2020 beruhen auf drei Säulen der Nachhaltigkeit: Ökonomie, Soziales und Ökologie.

Ökonomie

  • Eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung schaffen
  • Ziel für 2030: Keine lebensverändernden Verletzungen

Soziales

  • Eine vielfältigen Belegschaft aufbauen
  • Ziel für 2030: einen Frauenanteil von
    35 % in Führungspositionen

Ökologie

  • Unsere CO2-Bilanz verbessern
  • Ziel für 2030: Verringerung der
    CO2-Emissionen um 30 %

 

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website zum Thema Nachhaltigkeit.

Eine sichere und gesunde Arbeitsumgebung schaffen

Ziel: Keine lebensverändernden Verletzungen

Wir arbeiten daran unsere Arbeitsplätze sicherer zu gestalten. Unser Ziel ist es Null Unfälle zu erreichen, und die Statistiken belegen, dass wir Fortschritte machen. Die unfallbedingten Ausfallzeiten konnten seit 2016 um 89 % gesenkt werden.

Eine zukunftssichere und vielfältige Belegschaft aufbauen

Ziel: Einen Frauenanteil von 35 % in Führungspositionen

Die Wertschätzung der Vielfalt und die Schaffung einer Kultur der Einbeziehung haben bei ERIKS einen hohen Stellenwert und bilden einen unserer drei Schwerpunktbereiche für Nachhaltigkeit in den nächsten zehn Jahren.

Unsere CO2-Bilanz verbessern

Ziel: Verringerung der CO2-Emissionen um 30 %

Eine intelligentere und effizientere Arbeit bedeutet, dass wir mit weniger mehr erreichen können – ein essenzieller Ansatz in einer Welt mit begrenzten Ressourcen. Das beste Beispiel können wir unseren Kunden durch unseren eigenen Ansatz zur Verbesserung unserer Ökobilanz geben. 

Sicherheit bei ERIKS

Bei ERIKS gilt: „Zero = Hero“. Unsere Vision ist es, dass KEINE Arbeitsunfälle auftreten.  

Keine Schäden. Keine Verletzungen. Keine Kompromisse.

ERIKS hat im Rahmen seines übergeordneten Managementsystems ein spezielles Managementsystem für Arbeitsschutz entwickelt. Dieses System wurde entsprechend den Anforderungen gemäß ISO 45001 entworfen.
 

Downloads

Grafische Darstellung des Nachhaltigkeitsberichtes 2018 von ERIKS

ERIKS Highlight Nachhaltigkeitsbericht 2019

Grafische Darstellung der goldenen Sicherheitsregeln von ERIKS

Die Goldenen Sicherheitsregeln

Grafische Darstellung der ERIKS Unternehmensbroschüre

ERIKS Unternehmensbroschüre

Weitere Downloads

Weitere Downloads finden Sie hier.

Kontakt

ERIKS Deutschland GmbH

Kreisheide 7
D-33790 Halle (Westf.)

Telefon: +49 (0) 5201 18 648-00
Telefax: +49 (0) 5201 18 648-210

Kontaktformular

Bei Fragen zu unseren Produkten und Leistungen nutzen Sie unser Kontaktformular.

ERIKS Standorte weltweit

Nutzen Sie unseren Standortfinder, um den nächstgelegenen ERIKS Standort mit dem benötigten Know-how zu finden.