REINRAUM

Eine klare Vorstellung von sauberen Produkten

Als Konsequenz auf dem Reinheitsgebiet konzentriert sich die Industrie zunehmend auf eine effektive Kontrolle von Herstellungsprozessen. Ziel ist es zu verhindern, dass technische Komponenten zur Ursache von Umweltverschmutzung bei Prozessen und Systemen werden. Umweltverschmutzung kann von festen sichtbaren oder unsichtbaren Partikeln in der Luft herrühren. Diese Partikel werden Aerosole genannt. Das Vermeiden dieser Art von Umweltverschmutzung stellt einen wichtigen Faktor in der pharmazeutischen, Halbleiter- und Lebensmittelindustrie dar.

Der Einsatz von Reinräumen in diesen verschiedenen Bereichen der Industrie soll den Verschmutzungsgrad mit Partikeln und/oder Mikroorganismen unterhalb eines vorgegebenen Grenzwertes halten. Die Definitionen dieser Grenzwerte sind in einer Vielzahl von Richtlinien und Normen verankert. Die wichtigsten Quellen der Kontaminierung sind das Personal, verwendetes Material (einschließlich Verpackungsmaterial), Gebäude, Maschinen, Luft sowie Rohstoffe.

 

Hausinterne Reinräume bei ERIKS

ERIKS als bedeutender Partner bei industrieller Zulieferung kann nunmehr durch den Einsatz eigener Reinräume Umweltverschmutzungen und das Ausgasen von Bauteilen verhindern. In diesen Reinräumen säubern wir Schläuche, Dichtungen, technische Kunststoffe und Ventile auf verschiedenste Weise. Wir schützen diese Produkte vor Staub und verpacken sie anschließend in bestmöglicher Weise. Straffe Verfahren und Arbeitsanweisungen stellen sicher, dass unsere Produkte gesäubert und unter den bestmöglichen Bedingungen verpackt sind.

 

ISO-Klasse 7

Die Größe eines menschlichen Haares beträgt 100 µm im Durchschnitt. Heutzutage ist ein Filtern bis 0,5 µm mit sehr guten Ergebnissen und relativ wenig Aufwand möglich. Diese Filterung findet im Reinraum statt. Dieser abgedichtete, luftgefüllte Raum ist nur mit einer begrenzten Anzahl von herumfliegenden Teilchen, die eine ungefähre Größe von 0,5 µm besitzen, gefüllt. Die aktuelle Norm für die Branche ist die ISO 14644-1. ERIKS verwendet innerhalb dieser Norm die Klasse 7 (auch als Klasse 10.000 bekannt) für diese Reinräume. Säubern und Verpacken findet in einer sogar noch strenger kontrollierten  Umgebung der Klasse 100 statt, was von 90 % der Branchenteilnehmer akzeptiert wird.

 

Säubern und Verpacken im Reinraum

ERIKS ist zum Übernehmen Ihrer Säuberungs- und Verpackungstätigkeiten in Ihren eigenen Reinräumen voll ausgerüstet. Das Ausgasen von Gummiprodukten mittels Vakuumöfen ist ein weiterer Mehrwert von ERIKS am Markt. Dieser gilt für Produkte von ERIKS sowie für ERIKS-fremde Produkte; er könnte zu attraktiven Einsparungen an Zeit und Geld führen.

In einem ERIKS Reinraum können Produkte auf Standard „Klasse 100“ gereinigt werden, was für 90 % der Branchenteilnehmer ausreichend ist. Wir nutzen das Ausgasen und können damit Partikel bis zu einer Größe von 0,5 µm entfernen – das ist ein Zweihundertstel der Breite eines menschlichen Haares.

„Als einer der Marktführer bei Reinräumen erleben wir täglich neue und spannende Herausforderungen“, erklärt Marco Eerdhuijzen. Er unterstützt zusammen mit seinem Team unsere Hightech-Kunden mit der Sicherstellung einer extrem sauberen Laborumgebung beim Erreichen ihrer Ziele.

 

Herausforderung

In vielen Branchen stellen Verunreinigungen – selbst mit bloßem Auge nicht sichtbare Partikel – eine große Gefahr dar. Verunreinigungen können Produkte zerstören, zum Versagen von Systemen und Prozessen führen und sogar die Gesundheit gefährden. Verunreinigungen gibt es überall. Es gibt viele Quellen für Verunreinigungen: Personen, Material, Gebäude, Maschinen usw.

Die Vorschriften werden immer strenger, und die Industrie tut immer mehr für die Reinhaltung ihrer Prozesse. Das erstreckt sich auch auf die Produkte von Zulieferern.

 

Lösung

Viele Unternehmen verlangen von ihren Zulieferern, dass die von ihnen bezogenen Produkte und Komponenten in einer hochreinen Umgebung gereinigt und verpackt werden. Selbst die Luft im Raum muss vollkommen frei von den kleinsten Partikeln an Verunreinigungen sein. Ein ERIKS Reinraum hält den Grad an Verunreinigungen durch Partikel und/oder Mikroorganismen unter den strengsten in Gesetzen und Bestimmungen vorgegebenen Grenzwerten. Wir nutzen verschiedene Methoden zum Reinigen von Produkten: Waschen, Ultraschallbäder, Spülen mit Entsalzern und Reinverpackung. Produkte aus Gummi werden in Vakuumöfen ausgegast.

 

Ergebnis

Strenge Richtlinien und Verfahrensvorschriften gewährleisten, dass unsere Produkte unter den bestmöglichen Bedingungen gereinigt und verpackt werden. Mit unserem Reinraum machen wir das Leben unserer Kunden einfacher, und sie können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Einhaltung der strengen Vorschriften und helfen ihnen außerdem, Zeit und Geld zu sparen.

Kontakt

ERIKS Deutschland GmbH

Brönninghauser Straße 38
D-33729 Bielefeld

Telefon: +49 (0) 521 93 99-0
Telefax: +49 (0) 521 93 99-49

Kontaktformular

Bei Fragen zu unseren Produkten und Leistungen nutzen Sie unser Kontaktformular.

ERIKS Standorte weltweit

Nutzen Sie unseren Standortfinder, um den nächstgelegenen ERIKS Standort mit dem benötigten Know-how zu finden.