Innovative Lagereinheiten

Lebensmittel- und Getränkeindustrie


 

Hygieneanforderungen in der Wurstverarbeitung

Bei einem unserer Kunden aus dem Bereich der Wurstverarbeitung wird für den Produkttransport innerhalb der Produktionskette eine Transporteinheit eingesetzt. Bislang kamen hier Standart Gehäuselager zum Einsatz, die aufgrund steigender hygienischer Anforderungen aber auch vermehrt auftretenden Lagerschäden dem Kunden zunehmend Probleme bereiten.
Beim Besuch vor Ort hat unser Application Engineer Christian Teeuwen die genauen Betriebsbedingungen hinterfragt und die neue SKF Blue Line vorgestellt. Der Kunde war interessiert und bereit diese zu testen. Nach erfolgreicher Testphase von 6 Monaten stellte der Kunde fest, dass die Gehäuselager deutlich längere Standzeiten aufwiesen und nebenbei auch die hygienischen Anforderungen in dieser Anwendung zu 100 % erfüllt wurden. Besonders die rostfreie Ausführung und die hochwirksame Abdichtung gegenüber der Reinigungsprozedur hat den Kunden überzeugt.
Nach diesem erfolgreichen Einsatz in der ersten Anlage werden nun auch schrittweise die weiteren Anlagen auf SKF Blue Line umgestellt.

Was ist das besondere an der SKF Blue Line?

 


SKF Blue Line

Wir haben unsere Produkte um die blaue SKF Food Line erweitert. Mit diesen hochleistungsfähigen Kugellagereinheiten setzen Sie neue Hygienestandards in Ihrem Betrieb und können nebenbei sogar noch Kosten reduzieren. Die Lagereinheiten von SKF Food Line sind speziell dafür entwickelt worden, Verunreinigungen möglichst ganz zu verhindern und Bakterien keine Chance zu geben. Zu diesem Zweck sind sie für die gesamte Lebensdauer geschmiert und für häufige Waschgänge konzipiert. Damit sparen Sie Betriebskosten und Hygienerisiken.

Reduzieren Sie unnötige Risiken

Durch das hygienische Design wird die Bakterienbildung während der Verarbeitung reduziert und die Lager sind gut zu reinigen. 

Wenn die Nachschmierung entfällt, müssen Sie sich nicht um überschüssiges Fett kümmern, das von Bakterien besiedelt werden kann. Gleichzeitig verringert sich das Risiko einer Verbreitung von Allergenen.

Die lebensmittelverträglichen und in einem markanten Blau gehaltenen Lagereinheiten entsprechen den einschlägigen Branchenvorschriften und reduzieren das Verunreinigungsrisiko Ihrer Produkte.

Reduzieren Sie die Kosten und Instandhaltungsaufwand

Nachschmierfreie Lagerungen bieten mehrere Vorteile: Sie sparen Material- und Arbeitskosten und das Risiko ungeplanter Stillstandszeiten aufgrund menschlicher Fehler verringert sich.

Mit komplett abgedichteten Spannlagern reduzieren Sie die Material- und Arbeitskosten für den Lagertausch und die Kosten durch geplante oder ungeplante Stillstandszeiten.

Keine Nachschmierung bedeutet: Sie müssen Ihre Mitarbeiter nicht in schwer zugängliche Bereiche schicken und der Fußboden bleibt sauberer (geringeres Rutschrisiko). So verringern Sie das Unfallrisiko und die Kosten durch Fehlzeiten bei Arbeitsunfällen.

Sie reduzieren Ihre Betriebskosten, da Sie 33% weniger Warmwasser brauchen, das sonst zur Reinigung von Lagereinheiten ohne Enddeckel benötigt würde. Die Einkaufs- und Entsorgungskosten für Fettbindemittel verringern sich ebenfalls.

Verlängern Sie die störungsfreie Betriebszeit

Verkürzen Sie die Dauer der geplanten Instandhaltung, indem Sie nachschmierfreie Lagerverwenden.

Verkürzen Sie die Dauer der Reinigung und Reinigungskontrolle um 33% gegenüber herkömmlichen Lagereinheiten, bei denen überschüssiges Fettabgewischt werden muss und die Anlagenkomponenten nicht für eine gute Reinigungsfähigkeit ausgelegt sind.

Komplett abgedichtete Kugellagereinheiten funktionieren über lange Zeiträume sehr zuverlässig und tragen zu einer höheren Anlagenverfügbarkeit bei.

 

Neue Hygienemaßstäbe durch folgende Komponenten

Die hygienegerechte Gehäusegeometrie bietet wenig Angriffsfläche für Verunreinigungen. Die rückseitige Dichtung dichtet statisch gegen das Gehäuse und dynamisch gegen die Welle ab und sorgt für einen wirksamen Verunreinigungsschutz. Die gummierte Gehäuseanlagefläche dichtet zuverlässig gegen die Aufspannfläche ab. Der Enddeckel dichtet die Einheit wirksam ab, während ein patentierter Sicherungsmechanismus verhindert, dass er sich versehentlich löst und ist einzeln erhältlich. Die Lagereinheiten sind auf Lebensdauer geschmiert

Zur Wahl stehen Spannlager aus nichtrostendem Stahl oder Zink.

Vorbeugen statt reagieren – Prävention & Reduktion

  • vermeiden Sie Ausschuss durch ungeplanten Stillstand
  • vermeiden Sie Abwasserbelastung durch überschüssiges Schmierfett
  • vermeiden Sie die Entsorgung von Fettbindemitteln
  • bis zu 33 % geringerer Warmwasserbedarf
  • weniger freigesetztes CO2 durch geringeren Energiebedarf aufgrund des höheren Lagerwirkungsgrads
  • Recycling und null Deponieabfälle
  • 59 % des Produktes können recycelt werden
  • 41 % der Energie wird wiedergewonnen

Weitere Kundenberichte

Innovative Lagereinheiten

-

Innovative Lagereinheiten für die Lebensmittel- und Getränke...

Industrieschläuche für flüssige Prozesse

-

Die Art der Konfektionierung von Schlauchleitungen bietet oft Verbesserungspotential. Wissen Sie wie...

Ähnliche Artikel

Kontakt

ERIKS Deutschland GmbH

Kreisheide 7
D-33790 Halle (Westf.)

Telefon: +49 (0) 5201 18 648-00
Telefax: +49 (0) 5201 18 648-210

Kontaktformular

Bei Fragen zu unseren Produkten und Leistungen nutzen Sie unser Kontaktformular.

ERIKS Standorte weltweit

Nutzen Sie unseren Standortfinder, um den nächstgelegenen ERIKS Standort mit dem benötigten Know-how zu finden.