Industrieschläuche für flüssige Prozesse

GOODALL® DuraCrimp Food


 

Optimierung der Schlauchleitung bei einem Milchverarbeitungsbetrieb

Der Hygienebeauftragte eines großen Milchverarbeitungsbetriebs hat uns aufgrund von Problemen mit seinen bisherigen Schlauchleitungen kontaktiert.

Bei der letzten internen Überprüfung sind erhebliche Hygienemängel im Bereich der Schlauchverbindungen aufgefallen, obwohl die Leitungen gemäß Herstellervorgaben regelmäßig intensiv gereinigt wurden. Trotzdem konnten bei den Tests Bakterien nachgewiesen werden.

Unser Application Engineer hat sich daraufhin die betroffenen Leitungen vor Ort angesehen. Äußerlich waren alle Schlauchleitungen in einwandfreiem Zustand. Auch bei der Kontrolle der hinterlegten Reinigungszyklen und -medien konnten keine Fehler festgestellt werden. Einzig die Art der Konfektionierung ergab Hinweise auf eine mögliche Schwachstelle. Wie noch oft in der Praxis üblich, waren hier Schlauchleitungen konfektioniert mit Klemmschalen im Einsatz. Bei der Demontage der Klemmschalen und der Schlaucharmatur wurde klar, dass das Problem durch unabgestimmte Komponenten erzeugt wurde. Aufgrund fehlender Passgenauigkeit konnte Medium unter die Armatur gelangen, wo es auch durch die Reinigung nicht entfernt werden konnte. An dieser Stelle konnte es so zu Bakterienwachstum kommen.

Unser Application Engineer hat dem Kunden unser GOODALL® Duracrimp Food System vorgestellt, um eine hygienische Verbindung zu garantieren. Die Vorteile des aufeinander abgestimmten Systems haben den Kunden überzeugt, von einer Klemmschalenmontage auf unsere verpresstes System umzustellen.

Besonders die hygienische Sicherheit durch die totraumfreie Kombination der einzelnen Komponenten konnte den Kunden umstimmen sein bisheriges System auf unser GOODALL® DuraCrimp Food System umzustellen.

Was ist das Besondere an unserem System?


Innovatives, hygienisches und sicheres Presssystem

Die richtige Kombination von Schlauchleitung undAnschlussstück ist entscheidend für die Gesamtfunktionalität, die hygienischen Eigenschaften und die langfristige Lebensdauer des Schlauchsystems. Die hygienischste Art, ein Anschlussstück an einer Schlauchleitung zu befestigen, ist das Verpressen.

GOODALL® DuraCrimp® FOOD ist ein innovatives, hygienisches und sicheres Presssystem für die Lebensmittelindustrie. Das von uns entwickelte Konzept kombiniert die massgeschneiderten GOODALL® Lebensmittelschläuche mit speziell abgestimmten Schlauch-Endkupplungen und Hülsen. Dadurch garantieren wir Ihnen eine nahtlose und totraumfreie Verbindung zwischen Kupplung und Schlauchleitung.

Die Gesamtkosten – genauer analysiert

Die Lebensdauer eines Schlauches ist ein wichtiger Parameter für die Gesamtkosten. Sind das geförderte Medium, die Schlauchseele und der Reinigungsprozess optimal aufeinander abgestimmt, beeinflusst das die Lebensdauer eines Schlauches positiv. Bei deutlich verlängerten Standzeiten können Inliner aus UPE oder PTFE (Teflon®) eingesetzt werden.

Es lohnt sich, den gesamten Ablauf von Beschaffung, Lagerhaltung und implementierter Technik genauer zu überprüfen. Wir unterstützen Sie nicht nur bei der Evaluation eines geeigneten Schlauches, sondern auch beim Eruieren des Kosteneinsparungspotenzials. Wir verbessern die Prozesse in der Lebensmittelindustrie.

Teflon® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma E. I. du Pont de Nemours

 

 

Innovativer Farbdichtungstest

Um eine glatte, hygienische und totraumfreie Verbindung zwischen der Schlauchleitung und der Armatur zu gewährleisten, haben wir ein neues Testverfahren entwickelt. Dabei wird eine blau eingefärbte Flüssigkeit mit maximalem Druck während sieben Tagen in die Schlauchleitung gepumpt. Anschließend wird das Schlauchende vorsichtig entfernt, um die Dichtigkeit und Dichtungsqualität der Verbindung zu überprüfen. Die Ergebnisse sind erstklassig im Vergleich zu herkömmlichen Verbindungstechniken

Weitere Kundenberichte

Innovative Lagereinheiten

-

Innovative Lagereinheiten für die Lebensmittel- und Getränke...

Industrieschläuche für flüssige Prozesse

-

Die Art der Konfektionierung von Schlauchleitungen bietet oft Verbesserungspotential. Wissen Sie wie...

Ähnliche Artikel

Kontakt

ERIKS Deutschland GmbH

Kreisheide 7
D-33790 Halle (Westf.)

Telefon: +49 (0) 5201 18 648-00
Telefax: +49 (0) 5201 18 648-210

Kontaktformular

Bei Fragen zu unseren Produkten und Leistungen nutzen Sie unser Kontaktformular.

ERIKS Standorte weltweit

Nutzen Sie unseren Standortfinder, um den nächstgelegenen ERIKS Standort mit dem benötigten Know-how zu finden.